Vergib und dir wird vergeben

Herr, vergib uns unsere Schulden, wie wir unsern Schuldigern vergeben. Matthäus 6.12

 

Denn wo ihr aber den Menschen ihre Fehler nicht vergebet, so wird euch euer Vater eure Fehler auch nicht vergeben. Matthäus 6.15

 

Petrus: Herr, wie oft muss ich denn meinem Bruder, der an mir sündigt, vergeben? Ist’s genug siebenmal? Jesu: Nicht siebenmal, nämlich siebzigmal siebenmal. Matthäus 18.21-22

 

Wenn ihr stehet und betet, so vergebt, wo ihr etwas wider jemand habt, auf dass auch euer Vater im Himmel euch vergebe eure Fehler. Wenn ihr aber nicht vergeben werdet, so wird auch euer Vater, der im Himmel ist, eure Fehler nicht vergeben. Markus 11. 25-26

 

Vergebet, so wird euch vergeben. Lukas 6.37

 

Wenn du deine Gabe auf dem Altar opferst und wirst allda eingedenk, dass dein Bruder etwas wider dich habe, so lass allda vor dem Altar deine Gabe und gehe zuvor hin und versöhne dich mit deinem Bruder, und alsdann komm und opfere deine Gabe. Matthäus 5.23

 

Jaget nach - dem Frieden gegen jedermann und der Heiligung, ohne welche wird niemand den Herrn sehen und sehet darauf, dass nicht jemand Gottes Gnade versäume, dass nicht etwa eine bittere Wurzel aufwachse und Unfrieden anrichte und viele durch dieselbe verunreinigt werden. Hebräer 12.14-15

 

Alles, worum ihr im festen Glauben betet, wird Gott euch geben, a b e r wenn ihr ihn um etwas bittet, sollt ihr vorher den Menschen vergeben, die euch Unrecht getan haben. Dann wird euch der Vater im Himmel eure Schuld auch vergeben. Wenn ihr ihnen aber nicht vergeben wollt, dann wird euch Gott eure Schuld auch nicht vergeben. Markus 11.24

 

Bevor wir Erhörung unserer Gebete erwarten dürfen, müssen wir ein vergebendes Herz haben für alle, die uns Unrecht getan oder verletzt haben. Wir dürfen keinen Groll hegen oder im Herzen die Vergebung verweigern. In einem Herzen, das nicht vergibt, bleibt das Gebet stecken. Niemand kann ein echtes Gebetsleben führen und zugleich irgendetwas gegen seinen Bruder haben. Du kannst keine Rachegefühle im Herzen haben. Du kannst keinen Hass im Herzen haben. Du kannst nicht den alten Vergeltungsgeist in dir tragen. Für die Fehler der anderen bist du nicht verantwortlich, wohl aber für dein eigenes Leben. Das Herz deines Bruders und alles, was darin ist, hat keine Wirkung auf deine Gebete, wohl aber, was du gegen ihn hast in deinem Herzen.


Kenneth Hagin

 

JESUS fragt DICH: „Wem hast du noch nicht vergeben?“
Vergib und ER wird dir auch vergeben.

Korpslosung

Ein ermutigender Bibelvers für dieses Jahr.

Nur er ist mein Fels

und mein Heil, dass ich

gewiss nicht fallen werde.

Psalm 62,3

Adresse

Die Heilsarmee
Alleestrasse 22
3550 Langnau i.E.

 

Telefon: 034 402 15 96

Werden sie Freund/in auf Facebook, wenn Ihnen die Heilsarmee sympathisch ist.